Die Stimmung wegen dem Wolf sei sehr angespannt bei den Urner Tierhaltern, sagen sowohl Wendelin Loretz, Präsident Urner Bauernverband, wie auch Damian Gisler, Leiter Landwirtschaftsamt Uri. «Es brodelt bei der Basis.» Die Frustration nach der Ablehnung des Jagdgesetzes letzten Herbst sei noch immer gross in den Bergkantonen. Und die laufende Revision der Jagdverordnung sei völlig ungenügend. Diese sieht zwar eine…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 11.90 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.