Bei Kühen, aber vor allem bei Erstkalbenden kommt es häufig am Ende der Trächtigkeit zu einem Euterödem. Normalerweise verschwindet der sogenannte «Fluss» nach dem Kalben innerhalb von zehn bis zwölf Tagen wieder. Bildet sich das Euterödem nach dieser Zeit aber nicht zurück, muss dieses unbedingt behandelt werden. Schmerzhafte Angelegenheit für das Tier Ein starkes Ödem kann an mehreren Körperregionen festgestellt…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 11.90 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.