Was gilt es bei hohen Harnstoffwerten im Herbst zu beachten? Die schnelle Antwort: Meistens nichts – sofern die hohen Harnstoffwerte durch das Grünfutter bedingt sind. Aber nun der Reihe nach: Der Harnstoffwert in der Milch entspricht dem Harnstoffgehalt im Blut sowie im Harn. Im Blut entsteht Harnstoff, wenn die Leber den aus dem Pansen kommenden Ammoniak entgiftet. Im Pansen wiederum entsteht viel Ammoniak, wenn…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 11.90 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.