Seit zirka einem Monat bleibt der Regen gröstenteils aus. Der April zeigt sich im Vergleich zu den Vorjahren besonders warm und trocken. Schäden sind bis jetzt nicht im grossen Ausmass feststellbar. Doch die aktuelle Situation belastet das Gemüt der Bauern und lässt Erinnerungen an die Trockenjahre 2003 und 2018 aufkommen. Für etablierte Wiesen und Weiden ist die aktuelle Lage aber noch nicht heikel, weiss Andreas…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 11.90 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.