Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Tag der Hauswirtschaft: Hauswirtschaft geht alle an

Zum Abschluss des heutigen Tags der Hauswirtschaft (die BauernZeitung berichtete den ganzen Tag live) fand in Brugg der Sponsorenanlass des Aktionstags des Bäuerinnen- und Landfrauenverbands statt.


Publiziert: 21.03.2019 / 17:10

Zum Abschluss des Tags der Hauswirtschaft wurde auf witzige Art in diversen Gruss- und Rednerworten der Wert der Hauswirtschaft gewürdigt. Die Hauswirtschaft ist ein Thema, das den Bäuerinnen und Landfrauen seit je her sehr am Herzen liegt. 

Instantprotokoll à la Basler

Durch den Anlass führte Patti Basler, Bühnenpoetin und Kabarettistin, auf ihre gewohnt humorvolle, locker bis bissige Art. Basler macht übrigens nach eigenen Angaben selber nichts im Haushalt. Darum weiss sie auch, dass Hauswirtschaft etwas Wert ist…

Die Dankes- und Grussworte in Baslers Art des Instantprotokolls zusammengefasst: 

Markus Dieth, CVP-Regierungsrat AG: Bezug zur Hauswirtschaft: "Ich kämpfe zurzeit mit der Technik der Abwaschmaschine, da meine Frau krankheitshalber ausfällt."

Laut Dieth laufen im Haushalt alle Fäden zusammen, ein richtiger Managerjob also.

Christine Bühler, Präsidentin Schweizerischer Bäuerinnen- und Landfrauenverband: Bezug zur Hauwirtschaft: "Bereits beim Aufstehen konsumieren wir Hauswirtschaft: sauberes Badezimmer, die Zahnpastatube ist voll, im Schrank saubere Kleider und nun ab zum Frühstückstisch. Das alles hat jemand für uns gemacht."

Bühler ist der Meinung, dass Konsum durch gute Hauswirtschaft reduziert werden kann: Hauswirtschaftliches Knowhow verminderte Food Waste. Geschickte und gute Wäschepflege verlängere das Leben des Lieblingskleidungsstück. 

Evelyn Ziegler, Schulpflegepräsidentin Brugg AG: Bezug zur Hauswirtschaft: «Ich habe einen Kilometer Kochbücher zu Hause im Büchergestellt. Das älteste heisst: Kochen, Braten, Backen. Das Kochbuch aus der "Husi-Zeit."

Ziegler ist der Meinung, dass Tiptopf und Co. die Essgewohnheiten ganzer Generationen mitgeprägt haben. Gesunde Ernährung wirke sich auf die Gesundheit aus, ganz nach dem Motto: Ein guter Koch sei auch ein guter Arzt.

Lotti Baumann, Präsidentin Landfrauen AG: Bezug zur Hauswirtschaft: "Ich putze und haushalte fürs Leben gerne."

Baumann ist nach eigenen Angaben eine Vollblut-Hausfrau: "Staubsaugen ist erst richtig schön, wenn es so richtig rasselt im Rohr." Weiter plädierte Baumann, dass jede und jeder stolze Hausfrau oder stolzer Hausmann sein dürfen sollte, ohne belächelt zu werden. Zauberwörter in Bezug auf Hauswirtschaft sind für die nicht Simsalabim oder Hokuspokus sondern Freude, Dankbarkeit und Wertschätzung.

Hanspeter Kern, Präsident Schweizer Milchproduzenten (SMP): Bezug zur Hauswirtschaft: "Ich finanziere meiner Frau die Maschinen für den Haushalt." Kern musste als junge Mann zusammen mit seinen zwei Schwestern den Haushalt schmeissen und den Betrieb führen. 

Der SMP sei mit Freude Sponsor des Tages, denn Hauswirtschafts-Lehrpersonen und Bäuerinnen und Landfrauen seien Botschafterinnen und Botschafter für Milch und Milchprodukte. 

Gemeinschaftswerk von Schülern und Bäuerinnen

Den Apéro für die Gäste produzierten und servierten Schülerinnen und Schüler der Sekundarschule Freudenstein, Brugg. Ausserdem konnten die Gäste, in einem vom Aargauer Landfrauenverband kreierten, lustig-informativen Parcours ihre hauswirtschaftlichen Fähigkeiten zum Besten geben.

Werbung
Werbung
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Das war der Tag der Hauswirtschaft
Zum internationalen Tag der Hauswirtschaft am 21. März führte der Schweizerische Bäuerinnen- und Landfrauenverband (SBLV) zusammen mit Schulen und Institutionen einen Aktionstag durch. Die BauernZeitung berichtete live und aus verschiedenen Regionen wurden uns Bilder und Texte zugeschickt. 
Artikel lesen
Der internationale Tag der Hauswirtschaft findet seit 1982 jährlich am 21. März statt. Sein Ziel: Auf die Bedeutung der zeitgemässen Hauswirtschaft aufmerksam machen. Ins Leben gerufen wurde er durch den Internationalen Verband für Hauswirtschaft (International Federation for Home Economics IFHE). Der Verband wurde vor über 100 Jahren in der Schweiz gegründet (ifhe.ch). 2019 wollte der SBLV den ...
Werbung
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!