Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Programme gegen Treibhausgase in der Landwirtschaft

So hilft die Landwirtschaft den grossen Umweltsündern, Emissionen zu kompensieren.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Treibhausgase: 600'000 Tonnen der Lonza übersehen
10.02.2020
Bei der Herstellung von Vitamin B3 entsteht tonnenweise Lachgas. Damit wird die Erreichung der Klimaziele nochmals schwieriger.
Artikel lesen
Die jährlichen Treibhausgasemissionen aus der Schweizer Industrie sind 600'000 Tonnen CO2-Äquivalente höher als bisher angenommen, schreibt das Bundesamt für Umwelt in einer Medienmitteilung. Grund dafür ist eine Lachgasquelle, die bisher unbekannt war.  Emissionen aus der Vitamin-Herstellung Das Lachgas entsteht bei der Herstellung des Vitamins B3 (Niacin). Da dieses Gas nicht in der ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns