Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Pro und Contra: Ist der Einsatz von ausländischer Genetik wichtig für die Schweizer Tierzucht?

Nach Meinung von Redaktor Peter Fankhauser hat Genetik aus dem Ausland die Schweizer Tierzucht weitergebracht. Redaktorin Simone Barth hingegen kritisiert, dass teilweise ungesunde Zuchtziele beim Einkreuzen verfolgt und einheimische Rassen deshalb aufgegeben werden.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Abhängigkeit der Schweizer Schweinezucht vom Ausland verhindern
19.07.2021
Suisag-Präsident Leo Müller erklärt, warum die ausländische Schweine-Genetik nicht in Schweizer Ställe passt, umgekehrt aber schon. Dort sollen die Systeme in der Schweinezucht nämlich deutlich tierfreundlicher werden. Dann sind wieder Sauen mit Mutterinstinkt gefragt, und genau das haben viele Länder im Kastenstandsystem weggezüchtet.
Artikel lesen
Trotz der derzeit komfortablen Marktlage ist die Schweinebranche mit diversen Herausforderungen konfrontiert. So wird beispielsweise mit dem Rückgang der Anzahl Mutterschweine in der Schweiz die Basis für die Zucht immer kleiner. «Ein wichtiger Grund für den Rückgang ist der Konsum, der über die Jahre hinweg relativ stark zurückging», erklärt Suisag-Präsident Leo Müller gegenüber der ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns