«Wenn du deinen Betrieb auf Bio umstellst, dann hat der Boden noch Reserven. Aber die verbrauchen sich rasch, wenn du dem Boden nichts mehr gibst», betont Fritz Krebs. Bei der Suche danach, dem Boden etwas zurück geben zu können, das sich mit der biologischen Bewirtschaftung vereinbaren lässt, stiessen er und seine Partnerin Susanne Rohr im Bodenkurs für die Regenerative Landwirtschaft auf den Tiefenlockerer. Das…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 11.90 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.