Bereits seit Anfang August werden die frühen Sorten Äpfel und Birnen gepflückt. Der Schweizer Obstverband (SOV) schätzte die Ernte aus Tafelobst-Anlagen auf rund 139'000 Tonnen Tafeläpfel und auf rund 24'000 Tonnen Tafelbirnen. Bei einem durchschnittlichen Marktverlauf sei davon auszugehen, dass die Lagerbestände bei den Äpfeln (57'000 Tonnen) per Ende November und Birnen (11'000 Tonnen) per Ende Oktober marktkonform…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 11.90 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.