Ab dem 1. Januar 2020 gilt in der Schweiz ein neues Pflanzengesundheitsrecht. Zwar sind Landwirte von den Neuerungen nur wenig direkt betroffen, trotzdem gibt es einige Punkte zu beachten. Pflanzenpässe obligatorisch Neu braucht alles zum Anpflanzen bestimmte Material (Pflanzen, Stecklinge, Ausläufer usw.) einen Pflanzenpass in einheitlichem Format. Darauf gehören der botanische Name, die Zulassungsnummer, ein…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 11.90 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.