Die ersten Schneefälle der Saison haben die Rübenlogistik nur unwesentlich behindert, berichtet die Schweizer Zucker AG (SZU). Aufgrund der Wetterprognosen begann in Aarberg am Montag der Berichtswoche vom 29. November bis 5. Dezember 2021 die Rübenanfuhr erst im Verlaufe des Vormittags. Die angekündigten Niederschläge blieben dann jedoch aus.

Noch 60'000 t zu verarbeiten

Das Werk Aarberg befände sich auf der Ziellinie und die letzte Verarbeitungswoche sei bereits angebrochen, heisst es in der Mitteilung. Bis kommenden Samstag werden auf Bahn und Strasse noch zirka 60'000 t Rüben angeliefert. In der Berichtswoche wurden die geplanten Liefermengen aus verschiedenen Gründen nicht mehr ganz erreicht. Im Hinblick auf das bevorstehende Kampagnenende habe die SZU auf Anpassungen in der Logistik verzichtet und die Verarbeitung leicht gedrosselt.

Fremdbesatz leicht angestiegen

Bei der Rübenqualität stieg in Frauenfeld der durchschnittliche Zuckergehalt nochmals leicht auf 18,1 % an, heisst es. Demgegenüber konnte in Aarberg das Ergebnis der Vorwoche nicht gehalten werden. Mit 16,6 % sei der Wochenwert aber immer noch höher als der Durchschnitt der Kampagne, was gegen Ende der Verarbeitungsperiode ungewöhnlich ist. Die Verarbeitungsqualität der Zuckerrüben sei nach wie vor ausgezeichnet, obwohl der Fremdbesatz in beiden Werken erneut leicht angestiegen ist.

Mängel bei Transporten 

Bei Abholungen hat die SZU in Bezug auf die Gesamtgewichte der Fahrzeuge vor allem auf die Eigenverantwortung der Fahrer gesetzt und die gesetzliche Verantwortung des Verladers ungenügend wahrgenommen. Aufgrund einer Fahrzeugkontrolle musste diese Praxis verschärft werden. Ab sofort dürfen gemäss der SZU beladene Fahrzeuge die Schweizer Zucker AG nur noch verlassen, wenn die gesetzliche Gewichtslimite eingehalten wird. Die SZU weisst darauf hin, dass diese Vorschriften von allen Beteiligten bei den künftigen Transporten zwingend einzuhalten sind. 

11. Woche Rübenkampagne

 LieferungZuckerGesamtabzug
Werk Aarberg   
Bisher513'600 t16,3 %7,0 %
Berichtswoche63'900 t16,6 %7,4 %
Total konv.577' 500 t16,3 %7,0 %
Werk Frauenfeld   
Bisher471'000 t17,5 %6,8 %
Berichtswoche63'200 t18,1 %7,8 %
Total konv.534'200 t17,6 %6,9 %
Total SZU konv.1'111'700 t16,9 %7,0 %

(Quelle Schweizer Zucker AG)