Auf dem Betrieb Krugel von Markus Meier heult ein Sechszylinder-Deutz-Motor, welcher die Maispresse des Lohnunternehmens Felber aus Schötz betreibt. Mit 170 PS sorgt der aufgebaute Motor dafür, dass während einer Stunde bis zu 60 Ballen gepresst werden können. Schnell bemerkt man, wie ausgeklügelt er aufgebaut wurde. Die Deichsel ist ausgeschwenkt, und die Folienhalter schiessen mit hoher Geschwindigkeit nur knapp am…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 11.90 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.