Eine naturnahe und nachhaltige Lebensmittelproduktion ist Landwirt Pirmin Adler ein wichtiges Anliegen. Vor rund einem Jahr stiess der 42-Jährige auf das Thema Regenerative Landwirtschaft, befasste sich intensiv damit, besuchte dieses Jahr auch einen neuntägigen Kurs. Und bewirtschaftet nun den 22-Hektaren-Betrieb mit Mutterkuhhaltung in der Reussebene nach diesen Grundsätzen.  Fleisch nach Kundenwunsch Den Betrieb…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 11.90 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.