Weiterbildung am Morgen, 75. GV am Nachmittag. Die Zentralschweizer Viehhändler (ZVV) verbrachten kürzlich einen ganzen Tag im luzernischen Hildisrieden. Peter Schneider, Proviande, informierte dabei über die aktuelle Marktlage, den Konsum und die Produktion und das Vermeiden von Schlachtungen trächtiger Tiere. Und auch über erste Erfahrungen mit dem BCC-3, dem Taxierungsgerät im Schlachthof in St. Gallen. Transport…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.