Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Neue Zahlen zur Schweizer Landwirtschaft: Die Produktion hält sich gut

Trotz Covid-19 schätzt das Bundesamt für Statistik BFS die Situation für die Landwirtschaft als stabil ein. Ein Wachstum wird bei der tierischen Produktion und beim Gemüsebau erwartet.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Grosse Ernteausfälle in Europa, nicht aber in der Schweiz
07.10.2020
Ausländische Medien berichten von teils «katastrophalen Ernteeinbussen» in Europa. Im Gegensatz dazu scheinen Schweizer Kulturen von grösseren Schäden weitgehend verschont geblieben zu sein. Wir haben nachgefragt, warum.
Artikel lesen
Insgesamt habe es in Europa beim Gemüse, Obst und den Kartoffeln grosse Ernteausfälle gegeben, berichtet Topagrar. In Bulgarien habe es in diesem Jahr 80 Prozent weniger Aprikosen, in Serbien 20 Prozent weniger Himbeeren und in Polen 30 Prozent weniger Erdbeeren gegeben. Ausserdem habe der viele Regen in Zentral- und Osteuropa bei vielen Früchten zu Qualitätsproblemen wie starkem Schimmelbefall ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns