Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Neue Betriebe für die Stallvisite gesucht

Für das Projekt Stallvisite werden neue Betriebe gesucht, die den Besuchern einen Blick hinter die Kulissen des Bauernhofs bieten möchten. So wird der Bauernhof zum persönlichen und transparenten Ort der Begegnung für Bauern und Konsumenten.


Vor 17 Jahren wurde das Projekt Stallvisite der Basiskampagne «Schweizer Bauern. Von hier, von Herzen» des Schweizer Bauernverbands lanciert. Die Stallvisite biete den Bauernfamilien eine interaktive Plattform, dank der sich die Bevölkerung über die Haltung der Nutztiere und die Lebensmittelproduktion informieren und den Bauernhof erleben können, heisst es in der Medienmitteilung.

Gut erreichbare Höfe gesucht

Nun werden neue Betriebe gesucht, die sich für die das Projekt anmelden und ihren Hof für mindestens ein Jahr der Bevölkerung zugänglich machen möchten. Gut eignen sich interessierte, kommunikative Betriebsleiterinnen und -leiter, deren Betriebe sich bestenfalls an einfach erreichbaren Orten, in Agglomerationen und an gut besuchten Wander- und Spazierwegen befinden, heisst es weiter. Die Stallvisiten seien angepasst an die strukturellen und zeitlichen Möglichkeiten der Bauernfamilie sowie an die aktuelle Corona-Situation.

Möglich sei auch die Erweiterung der Stallvisite zum Erlebnis Bauernhof. Dank Themenwegen, Infomaterial beim Stallrundgang oder einem Stallquiz können die Fragen der Besucher auch ohne Personenkontakt geklärt werden.

Anmeldung

Interessierte Betriebsleiter können sich auf dem Bauernportal der Schweizer Bauern anmelden oder sich auf der Website stallvisite.ch informieren. 

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Erfahrungsaustausch der Stallvisite-Anbieter
07.02.2020
Auf dem Vierwaldstättersee trafen sich rund 90 Stallvisite-Anbieter aus der Zentralschweiz und dem Aargau mit den Projektverantwortlichen zum Austausch.
Artikel lesen
Die Stallvisite-Anbieter folgten der Einladung der Zentralschweizer Milchproduzenten (ZMP) zu einer gemeinsamen Seefahrt. Sie nutzten diese für Diskussionen, gaben sich gegenseitig Tipps und tauschten sich untereinander und mit den Projektverantwortlichen aus. Den Anbietern etwas zurückgeben "Der Anlass ist für die Betriebe eine willkommene Gelegenheit zum Austausch. Mir ist aber auch wichtig, ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns