Das Wetter hat gedreht und ein kalter Wind weht über die drei Berge, die Esther umgeben, als sie in den Boden greift, wo die Ruinen einer Hütte begraben liegen. Sie jagt die Pflanze, die Felina getötet hat, die Ziege, die den ersten Preis gewonnen hat. Eine weisse Ziege, genau wie Schneeflocke, die sie gerade im Stall hinter uns gemolken hat. Das Alpenkreuzkraut ist ein unschuldig aussehendes Unkraut mit gelben…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.