Ab 2022 reduziert Bio Suisse die Kraftfuttereinsatzgrenze für Wiederkäuer wie berichtet von 10 auf 5 %. Wir befragten die Betriebsleiter eines Milchschaf- und eines Milchziegenbetriebes zu notwendigen Anpassungen von Zuchtstrategie und Fütterungsmanagement. Kein Mehrpreis zu erwarten Der Entlebucher Schafhalter Lukas Hofstetter ersetzte zu Testzwecken während des letzten Sommers das Sojaextraktionsschrot durch…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 11.90 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.