Seit dem 1. Januar 2022 muss Gülle im Kanton Thurgau mit emissionsmindernden Techniken ausgebracht werden. Zwar gilt für das sogenannte Schleppschlauch-Obligatorium wegen Lieferengpässen der erforderlichen Gerätschaften eine Übergangsfrist von einem Jahr. Doch in den vergangenen Tagen dominierte das Bild von Schleppschlauchverteilern auf den Wiesen. Bauern, die mit dem Breitverteiler güllen, sah man auf der Zugfahrt…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.