Dossier
Dossier

Holzerkurse – so regeln die Kantone das Obligatorium

Seit dem 1. Januar 2022 müssen alle Forstarbeiter, die im Auftragsverhältnis arbeiten, zwei Holzerkurse besuchen. So heisst es in den neuen eidgenössischen Sicherheitsrichtlinien zur Forstarbeit. Die Umsetzung des Obligatoriums regeln die Kantone, in Bezug auf die Gleichwertigkeitsanerkennung sieht diese jedoch sehr unterschiedlich aus. Im Dossier finden Sie alle wichtigen Informationen zur Regelung in den Deutschschweizer Kantonen.

Alle Ausbildung Wald & Holz

Das Thema ist wichtig

Like
Dislike

Der Artikel ist informativ & verständlich

Like
Dislike

Der Artikel ist aus landwirtschaftlicher Sicht nützlich

Like
Dislike
Fehler im Text gefunden? Melden Sie es uns.
Bitte beschreiben Sie den gefunden Fehler.
Abschicken
Das könnte Sie auch noch interessieren
Werbung
Werbung
Keine Kommentare
Ja, ich will die BauernZeitung lesen!
Jetzt abonnieren und informiert bleiben.
BauernZeitung abonnieren
Entdecken Sie
unseren AgrarPodcast
Nachrichten, Interviews und Reportagen auf Tonspur
Podcast anhören