Seitan-Schnitzel, Tofu und Rote-Bohnen-Burger – diese und weitere pflanzenbasierte Fleischersatzprodukte sind aufgrund neuer Ernährungstrends aus den Regalen der Detailhändler nicht mehr wegzudenken. Rund 20 Prozent der Schweizer Konsumentinnen und Konsumenten greifen vor allem aus Abwechslungsgründen immer häufiger zu pflanzlichen Alternativen, heisst es im kürzlich publizierten Bericht «Potenzial der Ackerkulturen»…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.