Die Wandersaison startet und mit ihr steigt die Anzahl der Wandernden. Oft verlaufen Wanderwege über private Grundstücke, Hofplätze von Landwirtschaftsbetrieben oder führen entlang landwirtschaftlicher Nutzflächen. Der Grossteil der Wandernden wisse dabei um den Wanderknigge, schreibt der Verein Luzerner Wanderwege. Dieser sei einfach: Auf den signalisierten Wegen bleiben und keinen Abfall hinterlassen. Viele…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 11.90 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.