Das neue Haus auf dem Herisauer Rechberg gegenüber dem Restaurant fällt auf, da es im Appenzeller Stil gebaut ist. Doch das Besondere zeigt sich im Innern. Familie Klaus und Jeannette Fink legte nicht nur Wert darauf, dass das Haus zur Gegend passt, sondern auch auf gesunde Baumaterialien aus der Region und dass sie selbst sich darin geerdet fühlt. «Schlafen wie ein Baby» Im Februar 2020 fällte der Bauherr zusammen…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.