«Wir Bauern müssen zusammenstehen, sonst gehen wir unter», sagt Landwirt Martin Hübscher aus Illnau im Kanton Zürich – dies angesichts der massiven Ein- und Übergriffe des Kantons auf das landwirtschaftliche Kulturland. So plant das Amt für Landschaft und Natur ALN des Kantons Zürich, rund 1300 ha Kulturland in Feuchtgebiete zu überführen. Damit will das Amt den Biodiversitätsverlust stoppen und laut dem aktuellen…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 13.– monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.