Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Kuh Irene setzt sich in Szene und alle Medien schauen hin

Die Kuh Irene aus dem oberbayerischen Birkland (Deutschland) hatte am vergangenen Wochenende einen grossen Auftritt, sie stieg auf das Dach eines Mais-Lagers. Viele Medien gaben der Kuh ebenfalls eine Plattform.


Publiziert: 04.10.2019 / 10:07

"Die Kuh Irene sei eine ganz liebe, aber sie sei auch mutig und deswegen aufs Dach gestiegen", vermutet etwa der Bayerische Rundfunk. Bei der News-Platform Focus Online rätselt man ebenfalls über die Motivationsgründe, warum die Kuh aufs Dach stieg: "Ob es wohl die schöne Aussicht war oder der Abenteuerdrang?". Über eine "Ungeplante Rooftop-Party in Peiting", spekuliert hingegen das Radio Antenne Bayern. Auch die Schweizer Medien wurden auf die Geschichte aufmerksam, die Pendlerzeitung 20 Minuten schreibt etwa über eine "waghalsige Kuh, die einen Ausflug auf ein Hausdach wagt."

Ausbruch mit neun verbündeten Kühen

Was passierte: Der Sohn der Bäuerin Christine Pröbstl hatte versehentlich die Stalltür offen gelassen. Irene büxte darauf mit neun verbündeten Kühen aus. Sie lief voraus, einen Hang hinauf und schliesslich auf das Dach des Maisspeichers, welcher in den Hang gebaut ist. Einige Dachziegel kamen unter ihrem Gewicht zu Bruch, doch sie liess sich nicht beirren. Die Bäuerin bemerkte schliesslich das Tier auf dem Dach und Sohn Markus Pröbstl gelang es, das Tier sanft nach unten zu führen.

Geld für die Geschichte

Die Geschichte führte zu grossem Medienaufsehen und halb im Spass fragte sich die Bäuerin, welche bei der Anfrage der BauernZeitung gerade im Stall war, ob sie für die Geschichte und Bilder denn eigentlich auch etwas Geld bekomme. 

Und was denkst Du?

Die Aktion von Kuh Irene lässt viel Spielraum für Spekulationen. Warum denkt Ihr, ist sie aufs Dach gegangen? Schreibt uns doch eure Vermutung in der Kommentarspalte unten.

 

Werbung
Werbung
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Stier schaut bei Denner vorbei
04.06.2019
Gestern Nachmittag ist in Mastrils GR ein Stier ausgebüxt. Auf seiner Flucht machte er auch einen Abstecher zum Denner in Landquart.
Artikel lesen
Ein 61-jähriger Landwirt wollte seinen Stier gestern Vormittag in Mastrils GR auf einen Lastwagen verladen. Dabei ergriff das Tier die Flucht und rannte Richtung Landquart, wie "Blick" berichtet.  Kellnerin hält Stier auf Am Restaurant Holländer vorbei rannte der Stier auf eine Plantage. Der Bauer hinterher. Es gelang, ihn von der Plantage wegzutreiben. Darauf raste das Tier direkt auf das ...
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!