Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Hochgebirge stark von Klimawandel betroffen

Bundesrat Alain Berset hat in Genf die Uno-Konferenz zu Klimawandel und Hochgebirge eröffnet.


Berset hat an einem Uno-Treffen in Genf vor den Gefahren der Klimaerwärmung für Hochgebirgsregionen gewarnt, wie die Nachrichtenagentur SDA schreibt. In der Schweiz seien die Folgen des Klimawandels anhand der Gletscherschmelze besonders gut sichtbar. Die Schweiz sei stärker betroffen als andere.

Der Innenminister betonte die Dringlichkeit von Massnahmen zur Bekämpfung der Klimaerwärmung. Er rief zu einer besseren Zusammenarbeit auf.

Hochgebirgsregionen sind besonders bedeutend, weil sie Trinkwasser für rund die Hälfte der Weltbevölkerung liefern.

Verwandte Themen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Massiver Rückgang: Gletscher sind in fünf Jahren um ein Zehntel geschrumpft
15.10.2019
Die Gletscherschmelze hat 2019 einmal mehr Höchstwerte erreicht. Damit haben die Gletscher der Schweiz in den letzten fünf Jahren zehn Prozent an Eisvolumen verloren.
Artikel lesen
Anfangs sah das Jahr nicht schlecht aus für die Schweizer Gletscher. Der Winter war schneereich und im relativ kühlen April und Mai lag noch mehr Schnee auf den Gletschern als üblich. Die Schneemassen schmolzen jedoch im Juni schnell, der zum zweit-wärmsten der Schweizer Messgeschichte wurde. Zwei Hitzewellen Die Hitzewellen Ende Juni und Ende Juli liessen Schnee und Eis keine Chance. Innerhalb ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns