Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Frühkartoffeln: Probleme mit nassen Böden

Die Ernte von Schweizer Frühkartoffeln wird von nassen Böden nach den starken Niederschlägen erschwert. Das Angebot sei daher knapp, die Qualität aber gut.


Zu den erschwerten Bedingungen für die Erntearbeiten kamen teilweise wegen Abschwemmungen vergrünte Kartoffeln hinzu, schreibt Swisspatat in der Frühkartoffel-Info. Daher sei das Angebot wie auch die Schalenfestigkeit aktuell knapp. Bis auf wenige Ausnahmen habe man aber gute bis sehr gute Qualitäten erreicht. 

Erfreuliche Abverkäufe

Der Abverkauf der Ware gestaltet sich laut der Branchenorganisation erfreulich. Die Detailhändler sollen in den kommenden Tagen die Umstellung auf Kartoffeln aus neuer Ernte für alle Linien vollzogen haben. 

Auf Schalenfestigkeit achten

Produzentinnen und Produzenten werden daran erinnert, sich vor vor der Ernte unbedingt mit ihrem Abnehmer abzusprechen und auf eine genügende Schalenfestigkeit zu achten. Weiter sei bei der Ernte der Frühkartoffeln mit ihrer zarten Schale grösste Sorgfalt geboten, um Schlagschäden zu vermeiden. 

Produzentenpreise

Gemäss Swisspatat gelten die Produzentenpreise ab sofort und bis zur nächsten Telefonkonferenz am 7. Juli 2020:

Suisse-Garantie:

  • Fr. 105.15 / 100 kg inkl. MwSt.
  • vorwiegend schalenfest bis schalenfest
  • Kaliber 30 60 mm für die grüne Linie
  • Kaliber 35 70 mm für die braune Linie
  • Kaliber 35 70 mm für die blaue Linie

Bio Frühkartoffeln:

  • Fr. 160.15 / 100 kg inkl. MwSt.
  • vorwiegend schalenfest bis schalenfest
  • Kaliber 30 60 mm

Bio grüne Linie (festkochend):

  • Fr. 170.15 / 100 kg, inkl. MwSt.
  • vorwiegend schalenfest bis schalenfest
  • Kaliber 30 60 mm

Bio blaue Linie (mehligkochend):

  • Fr. 160.15 / 100 kg, inkl. MwSt.
  • vorwiegend schalenfest bis schalenfest
  • Kaliber 30 60 mm

Die Frühkartoffelpreise sowie weitere diesbezügliche Informationen sind via Telefonbeantworter unter der Nummer 031 385 36 59 abrufbar.

 

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Butterzarte Delikatesse: Die Frühkartoffel
18.05.2020
Frühkartoffeln sind aus der Frühlings- und Frühsommerküche nicht wegzudenken. Es gibt sie bei uns von Ende Mai bis Oktober in einer breiten Sortenvielfalt.
Artikel lesen
Sie tragen schöne Namen wie Agata, Annabelle, Charlotte, Venezia, Violetta oder Lady Felicia: die Frühkartoffeln. Um mehr über die einzelnen Sorten zu erfahren, lohnt es sich an den Markständen, die seit dem 11. Mai wieder geöffnet sind, oder im Hofladen nachzufragen. Denn die Unterschiede sind gross. Mehlig oder fest, rund oder oval So ist Lady Felicia beispielsweise im Vergleich zu den ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns