Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Die OHA 2021 in Thun ist abgesagt

Nach der BEA wird nun auch die Oberländische Herbstausstellung OHA 2021 in Thun abgesagt. Nur so könne man den Ausstellern Planungssicherheit bieten, erklärt Gerhard Engemann, Geschäftsführer der Thun Expo.


Trotz der vom Bundesrat angedeuteten Öffnungsschritte, herrscht in der Eventbranche, insbesondere für Grossanlässe, nach wie vor grosse Planungsunsicherheit. Man sei sich bewusst, dass in der aktuellen Situation verbindliche Aussagen für den Herbst unmöglich seien. Ähnlich unmöglich sei es für die Organisatoren jedoch, ohne klare Anhaltspunkte eine OHA mit 200 Ausstellenden und über 42 000 Besuchenden zu planen, erklärt Gerhard Engemann in der Medienmitteilung. Die Planung brauche viel Zeit – diese zerrinne den OHA-Machern jedoch wie Sand in den Händen.

Auch eine finanzielle Frage

Aus diesen Gründen hat der Verwaltungsrat der OHA Thun Expo Genossenschaft entschieden, die OHA auch in diesem Herbst nicht durchzuführen. So bekämen alle Beteiligten die ersehnte Planungssicherheit, heisst es weiter. Die Kosten für die bisherigen Aufwände trägt die Thun Expo. Trotzdem war die Absage auch finanziell motiviert, denn bei einer behördlichen Absage wären die Kosten deutlich höher ausgefallen. «Im Moment geht es schlicht nur darum, die Krise finanziell zu überleben», sagt Gerhard Engemann.

OHA 2022

Die nächste OHA wird vom 2. bis 11. September 2022 stattfinden.

Verwandte Themen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Die BEA 2021 ist abgesagt
01.02.2021
Vom 30. April bis 9. Mai 2021 hätte die BEA stattfinden sollen. Jedes Jahr zieht die besondere Ausstellung, mit einem namhaften Auftritt der Berner Landwirtschaft, rund 300'000 Besucher in die Hauptstadt. Nun muss sie wenig überraschend abgesagt werden. Das hat auch Folgen für die Landwirtschaft.
Artikel lesen
«Nach 2020 fällt auch die BEA 2021 der Pandemie zum Opfer», ist einer Medienmitteilung der Bernexpo zu entnehmen. Die Massnahmen des Bundes zur Eindämmung des Virus haben ein Verbot von Veranstaltungen bis mindestens Ende Februar zur Folge. Die fehlende Planungssicherheit belastet in der Folge die Durchführung der Messen im ersten und frühen zweiten Quartal 2021», heisst es weiter. Um in dieser ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns