Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Die meisten männlichen Bio-Milchrassen-Tränker werden konventionell aufgezogen – das soll nicht so bleiben

Gut 70 % der männlichen Bio-Milchrassentränker landen noch immer im konventionellen Sektor. Lösungen bahnen sich an und sind nötig.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Viehhandels-App und Tränkermangel
26.12.2017
Wie wird das Jahr 2018 beim Schlachtvieh? Der Bankviehmarkt könnte kippen weil es 2018 genug oder mehr als genug Muni, Rinder und Ochsen gibt.
Artikel lesen
Der Kälbermarkt hat schon gekippt. Die Nachfrage ist schwächer, das Angebot nicht allzu gross. Der Preis für T3-Bankkälber sinkt um 40 Rappen auf Fr. 15.20 pro Kilo Schlachtgewicht franko Schlachthof. Schlachtkühe hat es hingegen 2018 auch noch zu viel wenig. Aber Tränkekälber bleiben auch 2018 gesucht und sie bleiben teuer. Unter Druck könnte der Viehhandel kommen. Anicom hat schon eine ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns