Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Coronavirus: Berufsprüfung Bäuerin nun doch verschoben

Mitte letzter Woche sagte Jeanette Zürcher-Egloff, Bildungsverantwortliche beim Schweizerischen Bäuerinnen- und Landfrauenverband (SBLV), gegenüber der BauernZeitung, dass die Berufsprüfung Bäuerin vom 20. bis 24. April stattfinden würde. Nun hat wurde die Prüfung verschoben, und man verzichtet auf die Fachausweisübergabe im Juni.


Letzten Freitag entschloss sich die Prüfungsleitung Bäuerin, dass die Berufsprüfung Bäuerin nun doch nicht stattfinden und auf den Sommer verschoben würde.

Gesundheit und Schutz gehen vor

Die Gesundheit und der Schutz der Absolventinnen und der Prüfungsexpertinnen stünde bei diesem Beschluss im Vordergrund, heisst es von Seite Prüfungsleitung. Die Beteiligten wurden verständigt und würden in Kürze über das weitere Vorgehen informiert.

Weitere Informationen

Aktuelle Informationen zur Berufsprüfung Bäuerin und zur Fachausweisübergabe findet man auf der Website des SBLV.

Fachausweisübergabe abgesagt

Definitiv abgesagt ist die Feier zur Fachausweisübergabe, die am 26. Juni am landwirtschaftlichen Bildungs- und Beratungszentrum Arenenberg TG hätte stattfinden sollen. «Die Absolventinnen, die die Prüfung bereits im Herbst 2019 absolvierten, müssen nicht bis nächstes Jahr warten. Wir senden ihnen den Fachausweis per Post zu», sagt Jeanette Zürcher-Egloff. Die nächste Feiert findet dann wieder regulär im Juni 2021 statt.

 

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Coronavirus: Keine Einheitslösung für den Fernunterricht an Bäuerinnenschulen
02.04.2020
Für die Bäuerinnenschulen sind vor allem die praktischen Lerninhalte eine Herausforderung. Angegangen wird diese unterschiedlich: von Kursabbruch bis virtuelle Abschlussausstellung.
Artikel lesen
So traurig die Situation ist, es sei auch sehr spannend, heisst es von Seite der Bäuerinnenschulen. Es wird mit neuen Online-Tools, Videos und Chats gearbeitet. Man habe in kürzester Zeit riesige Fortschritte mit digitalem Schulunterricht gemacht. Virtuelle Abschlussausstellung Damit hat es sich mit den Gemeinsamkeiten, wie die ausserordentliche Situation gemeistert wird. «Das hat damit zu tun, ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns