Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Stationstest in Avenches findet ohne Zuschauer statt. Wir berichten morgen für Sie vor Ort.

Das Finale des Stationstests findet unter Ausschluss der Öffentlichkeit statt.


Der Stationstest der Hengste von morgen Samstag, 29. Februar wird ohne Zuschauer ablaufen. Man respektiere die Entscheidung des Bundesrates, heisst es in einer Medienmitteilung des Schweizerischen Freibergerverbands.

Körprozess wird abgeschlossen

Man sei über den Beschluss enttäuscht und betrübt, der Körprozess der Hengste 2020 müsse aber abgeschlossen werden. Man wolle über die Website und Social Media über die Geschehnisse des Tages informieren.

Pressevertreter können dem Anlass beiwohnen – wir werden davon berichten. 

Berichterstattung vor Ort

Unsere Redaktorinnen Simone Barth und Daniela Joder sind morgen live vor Ort dabei und berichtet über den Stationstest. Die Berichterstattung finden Sie auf der Startseite der Bauernzeitung oder unter diesem Artikel:

Stationstest Avenches 2020: Wir berichten heute vor Ort

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Agrimesse wegen des Coronavirus abgesagt
28.02.2020
Die Agrimesse in Thun Bern findet laut den Veranstaltern nicht statt. Grund dafür ist der Beschluss des Bundesrats, grössere Anlässe aufgrund des Coronavirus zu verbieten.
Artikel lesen
Die Türen der Agrimesse bleiben heute verschlossen. Daran steht ein Schild mit der Aufschrift: «Aufgrund des Bundesratsbeschlusses vom 28. Februrar 2020 sind Grossveranstaltungen mit über 1000 per sofort bis zum 15. März verboten. Die Agrimesse vom 27. Februar – 1. März 2020 findet nicht statt.»  Auf der Webseite der Messe ergänzt die Leitung: «die diesjährige Agrimesse wird heute um 14.00 Uhr ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns