Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Ausserfamiliäre Übernahme: «Es gibt klar mehr Suchende als Hofabgeber»

Die Nachfrage ist bei der ausserfamilären Hofübergabe grösser als das Angebot, ausser bei spezialisierten Betrieben oder solchen im Tessin. Das sagt die Leiterin der Anlaufstelle bei der Kleinbauern-Vereinigung, Bettina Erne im Gespräch.


Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Ausserfamiliäre Hofübernahme: Sanfter Umbau mit prickelnden Ideen
09.01.2021
Thomas Glauser und Marie Payré haben unlängst den Betrieb von Maurus und Denise Gerber ausserfamiliär übernommen. Das junge Paar wird vieles ändern, aber nicht alles umkrempeln.
Artikel lesen
Hier am Dorfrand von La Sagne (Ste-Croix) im Waadtländer Jura ist alles taufrisch. Auf der Hoftafel sind noch die Vorgänger angeschrieben und am Briefkasten findet man die Namen von Thomas Glauser (34) und Marie Payré (29) auf einem Klebeband. Das junge Paar ist erst Mitte Oktober hier eingezogen. Es konnte den Betrieb ausserfamiliär übernehmen, wie man bei einem Glas Cidre in der warmen Stube ...
Werbung
Artikel zum Thema
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns