In den letzten Jahren wird die Schweizer Landwirtschaft ungewohnt klar für ihre Umweltprobleme kritisiert – und oft auch die einzelne Bäuerin oder der Bauer. Das ist für die Bauernfamilien frustrierend. Denn es ist nicht ihre Aufgabe, z. B. Stoffe wie Chlorothalonil auf ihre Gefährlichkeit zu überprüfen! Hier ist der Bund gefragt. Es braucht seriösere Zulassungs- und Überprüfungsverfahren und verstärkte Forschung…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.