Die Faktenlage ist unbestritten: Landwirtschaft und Ernährung tragen mit 17 % einen hohen Anteil zu den Treibhausgas (THG)-Emissionen in der Schweiz bei. Gut erforscht sind die Quellen der Emissionen, grosser Streitpunkt sind aber die Massnahmen, mit welchen die Emissionen nun gesenkt werden sollen. Bisher keine Massnahmen verabschiedet Diese Diskussion hat in einigen Kantonen bereits zu Entscheiden und Massnahmen…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 13.– monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.