Es war die letzte Delegiertenversammlung des Zentralschweizer Bauernbundes (ZBB). Die Organisation bleibt zwar bestehen, denn es brauche eine starke regionale Stimme, aber die Strukturen werden gestrafft. Statt der geselligen DV mit 90 Mitgliedern gibt es künftig eine Vereinsversammlung mit noch 20 Personen, bestehend aus dem Vorstand, den Geschäftsführern der kantonalen Bauernverbände sowie den Ehrenmitgliedern. Me…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.