Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Aargauer Staatsweine gekürt

Der Kanton Aargau hat aus 16 Finalisten an vier Weine den Titel "Aargauer Staatswein 2018" verliehen.


Die Aargauer Staatsweine 2018 sind:

  • Kategorie Riesling-Sylvaner: Besserstein Müller-Thurgau 2017, Besserstein Wein AG, Villigen
  • Kategorie Weisse Spezialitäten: Sauvignon Blanc 2017, Weingut Mühlebach, Tegerfelden
  • Kategorie Pinot Noir/Blauburgunder: Büchli Pinot Noir Spätlese 2017, Büchli Weine, Effingen
  • Kategorie Rote Spezialitäten: Spätburgunder Reserve 2015, Weingut Wetzel, Würenlos

Mit der Kürung würdigt der Kanton das  Engagement und die  Professionalität der Aargauer Winzerinnen und Winzer. Er will zudem zum Ausdruck bringen, dass Wein ein bedeutsames Aargauer Kulturgut ist.

Der Staatswein wird an Staatsanlässen ausgeschenkt. Der Titel dient zudem als Werbeplattform für die Siegerinnen und Sieger.

Ein Spezialpreis ging dieses Jahr an den Wein mit der schönsten Etikette. Der Preis wurde von Kurt Aeschbacher vergeben und ging an den Wettinger Classique Herrenberg Pinot Noir der Weinbaugenossenschaft Wettingen.

lid

Verwandte Themen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Werbung
Artikel zum Thema
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns