Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Wertvolle Aushuberde erhalten

Grossrat Ueli Johner sieht bei landwirtschaftlichen Böden im Grossen Moos Handlungsbedarf.


von Josef Jungo
Publiziert: 19.05.2019 / 10:47

Hat der Artikel Ihr Interesse geweckt?
Lesen Sie mit einem Abo der BauernZeitung weiter!

Für bereits registrierte Kunden steht das Login (E-Mail-Adresse und Passwort) zur Verfügung.


Werbung
Werbung
Es wird enger und komplizierter
Am Ebenrain widmeten sich Fachleute aus den Kantonen Basel-Landschaft und Basel-Stadt den Ansprüchen an den Boden.
Artikel lesen
"Das Schicksal des landwirtschaftlichen Bodens hängt stark ab von seinem Preis", betonte Benedikt Koch, Direktor des Schweizerischen Baumeisterverbands. Koch, der selbst ein Bauernsohn ist, brachte die verschiedenen Ansprüche an das Kulturland aufs Tapet. Unter dem Titel "Ziehen wir unseren Kindern den Boden unter den Füssen weg?", trafen sich am Ebenrain in Sissach am Dienstag verschiedene ...
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!