Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Gewinnen Sie Tickets für die No-Till-Feldtage vom 8. bis 26. Juni 2021

Im Juni 2021 können Sie sich auf 30 Hektaren in Gampelen im Berner Seeland über die konservierende Landwirtschaft informieren. Mit etwas Glück sind Sie kostenlos dabei.


Am überzeugendsten und lehrreichsten ist immer, wenn man etwas in der Praxis anschauen kann. Genau das versprechen die Feldtage der IG No-Till im Rahmen des 8. Weltkongress für die Konservierende Landwirtschaft. Im Juni 2021 können sich im bernischen Gampelen Interessierte Corona-konform in Kleingruppen umfassend informieren. Die Gruppen werden den ganzen Tag von fachkundigen Referenten begleitet, die für Auskünfte und Diskussionen zur Verfügung stehen. Folgendes bieten die Feldtage vom 8. bis 25. Juni: 

  • 30 thematische Posten zu Boden und Anbautechniken
  • 30 Hektaren Demoflächen zur Besichtigung
  • Tägliche Maschinenvorführung
  • Tagesschwerpunkte
  • Zugang zur Online-Plattform mit Detailinformationen zu allen Versuchen und Referaten
  • 2 Sprachen: die Feldtage werden auf Französisch und Deutsch moderiert
  • Verpflegung mit »Witzwiler” Lunch-Paket
  • Video-Dokumentationen der thematischen Posten und Demoflächen für Schulungszwecke

Hier finden Sie das detaillierte Programm der einzelnen Feldtage. 

Informativer Tag und mehr Wissen digital

Für Nicht-Mitglieder der IG No-Till kostet die Teilnahme an den Feldtagen zur konservierenden Landwirtschaft 60 Franken pro Tag. Darin enthalten sind betreute Besichtigungen den ganzen Tag über, eine grosszügige Take-Away-Verpflegung sowie der Zugang zu weiterführenden Informationen auf der Online-Plattform zu allen Versuchen und Referaten. 

Mit etwas Glück sind Sie kostenlos mit dabei. Wie Sie dazu vorgehen müssen, lesen Sie im Folgenden. 

So können Sie mitmachen

Vielen Dank für Ihr Interesse. Teilnahmeschluss war der 20.06.2021. Alle Tickets sind verlost.

Teilnahmebedingungen

Teilnahmeschluss für den Wettbewerb ist der 20.06.2021, Mitternacht.

Wir verlosen gesamthaft 10 Tickets für die Feldtage. Die Gewinnerinnen und Gewinner werden fortlaufend gezogen und direkt von uns per Mail informiert. Eine Barauszahlung ist nicht möglich. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen. Über die Verlosung wird keinerlei Korrespondenz geführt. Mitarbeitende der Schweizer Agrarmedien AG sind von der Teilnahme an der Verlosung ausgeschlossen. Durch die Wettbewerbs-Teilnahme akzeptieren Sie zudem unsere Datenschutz- und allgemeinen Geschäftsbedingungen der Schweizer Agrarmedien AG.

Auch die Befolgung der vorstehenden Anleitung können wir eine erfolgreiche Teilnahme nicht garantieren, aufgrund von Gründen, die wir nicht beeinflussen können. Unvollständige, verspätete oder anderweitig fehlerhafte Einsendungen werden nicht akzeptiert. Es ist nicht gestattet, den Wettbewerb auf Wettbewerbsportalen zu teilen.

Für die Teilnahme am Wettbewerb müssen Sie das Onlineformular ausfüllen und absenden 

War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Konservierende Landwirtschaft an den Feldtagen kennenlernen
19.05.2021
Reduzierte Bodenbearbeitung, dauerne Bodenbedeckung und Pflanzenarten-Vielfalt, darum geht es in der Konservierenden Landwirtschaft. Wie dieses Anbausystem in der Praxis funktioniert, können Interessierte an den Feldtagen vom 1. bis 25. Juni in Gampelen BE sehen und vertiefen.
Artikel lesen
«Wir bearbeiten den Boden mit Wurzeln statt mit Eisen», sagte Dominique Flury, vom Organisationskomittee, am Medienrundgang auf den Demofeldern in Witzwil. Auf den Ackerflächen der Justizvollzugsanstalt in Gampelen BE finden im Rahmen des 8. Welkongresses für Konservierende Landwirtschaft vom 1. bis zum 25. Juni Feldtage statt. Ganztägige Führungen geplant Während eines Monats können sich ...
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns