Auch Verwaltungsratspräsident Alexander Fust konnte die erste Profera-GV aufgrund der aktuellen Situation nicht physisch abhalten, schreibt der schweizweittätige Schweinevermarkter in einer Mitteilung. «Der hohe Rücklauf der schriftlichen Abstimmungsresultate zeugt von grossem Interesse und ist ein klares Bekenntnis unserer Aktionäre und Produzenten zur Profera AG», freut sich der Präsident. Operativ seit Januar Die…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 11.90 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.