«In unserem Praxisgebiet hat sich die Situation in den letzten Jahren deutlich verbessert», sagt Oskar Luder, Tierarzt der Praxis Duovet in Säriswil BE, auf die Frage, wie es den Aufzuchtkälbern in der Schweiz geht. «Dies betrifft einerseits die Durchfallproblematik, andererseits aber auch die Atemwegserkrankungen», sagt er. Die ­Entstehung von Atemwegserkrankungen würden stark durch Umweltfaktoren begünstigt.…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 11.90 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.