Die Zucht- und Nutzviehauktionen haben im Berner Oberland eine lange Tradition. Seit über 30 Jahren werden sie jeweils sechs Mal jährlich auf dem Expo-Areal in Thun durchgeführt. Letzte Woche war es wieder soweit, 30 Tiere waren im Katalog – viel zu wenig, um Händler und die private Käuferschaft in Scharen anzuziehen. Das hat auch das Auktionskomitee erkannt. Mit einer grossen Offensive versucht man jetzt den…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 11.90 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.