Die Viehausstellung in Schwyz stand unter einem besonders guten Stern. Das warme Herbstwetter sorgte dafür, dass die Einschränkungen aufgrund der Corona-Massnahmen vernachlässigbar wurden und man sich an der Schau so ein wenig wie vor der Pandemie wähnte. Einzig der fehlende Umzug zeigte seine Wirkung, indem die Abfuhr der Tiere früher als in anderen Jahren begann. Erfreuliche Tierauffuhr Mit 867 Stück war die…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 11.90 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.