Wegen Corona geht eine andere Herausforderung, nämlich der Vormarsch der Afrikanischen Schweinepest (ASP), beinahe ein wenig vergessen. Seit den ersten Fällen bei Wildschweinen in Deutschland können Schweizer Schweinehalter keine Epidemieversicherung mehr abschliessen. Nun gilt es, die Bestände zu schützen. Nicht nur vor den Wildschweinen, sondern auch vor Zweibeinern, wie Uni-Professor Xaver Sidler erklärt. Xaver…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.