Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 17:00 Uhr

 

Rechthalten Freiburg: Traktor macht sich selbständig

Am Montag Abend dem 2. September 2019 machte sich in Rechthalten FR ein Traktor selbständig. Er fuhr eine Böschung hinunter und stoppte schliesslich im Moosbach.


Publiziert: 04.09.2019 / 08:23

Ein Bauer aus Rechthalten FR hatte am Montagabend seinen Traktor mit Anhänger vor dem Hof abgestellt. Obwohl er die Handbremse angezogen hatte, machte sich der Traktor selbständig und fuhr etwa hundert Meter eine Böschung hinunter. In Moosbach kam das Fahrzeug schliesslich zum Stehen. 

Öl im Moosbach

Die Maschine wurde durch den Aufprall stark beschädigt. Daher floss Öl und eine kleine Menge Diesel in den Moosbach, wie die Kantonspolizei Freiburg in einer Mitteilung schreibt. Die Feuerwehren Düdingen und Giffers richteten eine Ölsperre ein und konnten Schlimmeres verhindern.

Der Anhängerzug wurde mit einer Seilwinde geborgen.

Keine unmittelbaren Schäden für Tierwelt

Ein Spezialist des AfU sowie ein Wildhüter und Fischereiaufseher untersuchten den Bach. Es zeigte sich, dass das Ökosystem betroffen sei, es jedoch keine unmittelbaren Schäden an der Tierwelt gebe.

Warum der Traktor auf eigene Faust losfuhr, wird zur Zeit noch untersucht.

Werbung
Werbung
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Tödlicher Unfall mit dem Traktor
27.07.2019
Am Freitagnachmittag, 26. Juli 2019, kam es im Gebiet Hägler in Tenniken BL zu einem schweren Unfall mit einem Traktor. Der Lenker verletzte sich schwer und verstarb auf der Unfallstelle.
Artikel lesen
Gemäss den bisherigen Erkenntnissen der Polizei Basel-Landschaft verlor der 31-jährige Lenker eines Traktors während Feldarbeiten mit einem Ladewagen aus noch ungeklärten Gründen die Herrschaft über sein Fahrzeug. Der Traktor geriet samt Ladewagen über eine Geländekante und der Lenker konnte das Gefährt nicht mehr bremsen. Nach zirka 100 Metern kam der Traktor am Waldrand zum Stillstand und kippte ...
Werbung
Werbung
Werbung
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!