Urs und Heidi Hürlimann bauen auf ihrem Hof in Kefikon TG unter Regen- und Hagelschutzeinrichtungen rund eine Hektare Tafelkirschen an. Dabei sorgt eine ideale Sortenwahl für eine möglichst lange Erntedauer. Doch im Frühling drohen den blühenden Kirschbäumen jeweils auch die Frühlingsfröste. Diese können ganze Ernten innert weniger Stunden massiv reduzieren oder gar zu Totalausfällen führen. Deshalb setzt der Betrieb…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.