Während das erste Saatgut bereits im (trockenen) Boden ruht, diskutieren oberhalb der Erde zwei führende Kräfte aus der Branche, wie es mit der inländischen Zuckerproduktion weitergehen soll. Trotz des Flächenrückgangs versuchen sie, zuversichtlich zu sein. Andreas Blank, Sie machen sich grosse Sorgen um das Weiterbestehen der beiden Zuckerfabriken der Schweiz. Warum? Andreas Blank: Grosse Sorgen ist vielleicht…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.