Rotgefleckt, schwarzgefleckt und braun: Die Forschungsherde des Strickhofs auf der einen Seite der Fütterungsachse des Milchviehstalls von Agrovet-Strickhof in Lindau gibt ein buntes Bild ab. Das soll sich ändern: «In drei Jahren wird hier Braun die dominierende Farbe sein», sagt Matthias Schick von der Bereichsleitung Tierhaltung und Milchwirtschaft des Strickhofs. Dominieren soll aber nicht das Braun von…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.