Aktuelle Marktverhältnisse und die wirtschaftlich schwierige Situation zwingen die Verantwortlichen der Regio Fair Agrovision Zentralschweiz AG zum Handeln. Unternehmensstruktur und Markenauftritt werden frisch aufgegleist. «Unser Hauptziel ist es aber auch in Zukunft, den Absatz von Zentralschweizer Bioprodukten zu fördern», betont Verwaltungsratspräsident Robert Küng. Neue Marke Burgrain Allerdings werden die…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.