Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Haben Sie noch kein Abo der BauernZeitung?
Ein Produkt auswählen und bestellen

Sie sind bereits BauernZeitungs-Abonnent - haben aber noch kein Online-Login?
Die sofortige Freischaltung anfordern

Haben Sie Ihr Passwort vergessen?
Passwort vergessen

Haben Sie Fragen?
Infohotline: 031 958 33 33
Montag bis Freitag 8:00 - 12:00 Uhr und
13:30 - 17:00 Uhr

 

Michel Darbellay neuer Marktchef in der Geschäftsleitung des SBV

Der Vorstand des Schweizer Bauernverbands hat Michel Darbellay zum Leiter des Departements Produktion, Märkte & Ökologie gewählt. Der gebürtige Walliser folgt auf Martin Rufer, der seit kurzem als Direktor amtet.


Previous Next

Die Geschäftsleitung des Schweizer Bauernverbands (SBV) ist wieder komplett. Der Vorstand hat heute Michel Darbellay, aktuell Geschäftsführer des jurassischen Bauernverbands, zum Leiter des Schlüsseldepartements Produktion, Märkte und Ökologie gewählt. Dieser gehören neben Darbellays Vorgänger Martin Rufer auch Urs Schneider (Stv. Direktor), Francis Egger (Vizedirektor) sowie Peter Kopp und Sandra Helfenstein an.

Walliser in jurassischen Diensten

Der gebürtige Walliser schloss an der Landwirtschaftlichen Schule in Châteauneuf seine Ausbildung zum Landwirten ab, ehe er danach an der Hochschule für Agrar-, Forst- und Lebensmittelwissenschaften (HAFL) in Zollikofen Agronomie studierte, wie der SBV mitteilt. 2005 startete er seine berufliche Laufbahn bei der Beratungsstelle für Unfallverhütung in der Landwirtschaft in Moudon. Zwei Jahre später wechselte er als Journalist zur Westschweizer Zeitung Agri.

Im Jahr 2011 übernahm Darbellay die Geschäftsführung des jurassischen Bauernverbands. Dort hat er unter anderem das Maschinen-Vermietungstool Farm-X auf die Beine gestellt. Als Nachfolger Rufers, der im April seine Stelle als SBV-Direktor antrat, wird Darbellay für Marktfragen, produktionstechnische Grundlagen und Umweltthemen zuständig sein. Michel Darbellay ist 39 Jahre alt, verheiratet und Vater von zwei Kindern. Er wohnt im jurassischen Corban.

Stärkung der Westschweizer Vertretung

Mit der Wahl von Michel Darbellay hat der SBV seine Westschweizer Flanke wieder verstärkt. Nach der Pensionierung von Jacques Bourgeios als Direktor war hier ein gewisses Vakuum entstanden. Deshalb suchte man bei der Neubesetzung gezielt nach einem Westschweizer. Zudem wurde zur Stärkung der Romandie in der operativen Führung des SBV Francis Egger zum Vizedirektor befördert.

Neu in der Geschäftsleitung Einsitz nahm im Rahmen der Neubesetzungen im Frühjahr auch Sandra Helfenstein. Damit sitzen nun mit ihr und Urs Schneider zwei Kommunikations-Spezialisten in der GL, was die aktuellen Herausforderungen in diesem Bereich unterstreicht.

 

Verwandte Themen
War dieser Artikel lesenswert?
Kommentar erfassen
Werbung
Leser-Schnappschüsse Weitere Schnappschüsse Senden Sie uns Ihre Schnappschüsse!
Folgen Sie uns