Kürzlich hat Landor, die Marktleaderin auf dem Markt für Mineraldünger, ihre Inserate in der BauernZeitung sistiert. Grund ist nicht etwa Unzufriedenheit mit dem Fachblatt, sondern die Düngerkrise. «Wir erhalten im Moment keinen Ammonsalpeter», sagt Hansueli Schaufelberger, Geschäftsleitungsmitglied bei Landor, die rund 70 Prozent des Marktes hält. Preis auf 80 Fr. verdoppelt Ammonsalpeter ist der wichtigste…

Neugierig was in diesem Artikel steht?

Lesen Sie mit einem Abo der Bauernzeitung weiter.

Bauernzeitung Digitalabo

  • Verpassen Sie keine News
  • Zugriff auf alle Archiv-Ausgaben der BauernZeitung
  • 30 Tage kostenlos lesen
  • Danach nur CHF 12.20 monatlich (mit automatischer Verlängerung)
  • Monatlich kündbar

Sie haben bereits ein Login der BauernZeitung? Dann können Sie sich hier einloggen.